Das sind wir!

Falk Düsing (Master of Science)

 

Tel:     05262-9949920

Mobil: 0151-10713907

E-Mail: info@fungi-delikat.de

 

Familie Düsing

 

Tel:     05262-9949920

E-Mail: info@fungi-delikat.de

Wir über uns

Wenn auch die Idee zur Gründung einer Pilzzucht bereits im Laufe des Studiums der Forstwissenschaften in Göttingen entstand, ist die Liebe zu Pilzen noch deutlich älter und stammt wohl noch aus Kindertagen.

Die ersten konkreten Schritte in Richtung Pilzzucht entstanden während des Studiums, als im Bereich Holzbiologie und Holztechnologie der Forstlichen Fakultät Göttingen Experimente zur Kultivierung von Speisepilzen durchgeführt wurden. In dieser Zeit wurde, zunächst gemeinsam mit einem Freund, die Bio-Pilzucht Fungi Delikat gegründet. Die ersten eigenen Pilze wurden in Göttingen kultiviert und auf Wochenmärkten angeboten.

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums und dem zweiten Staatsexamen ist man auf der Suche nach einer geeigneten Produktionsstätte auf die Hofstätte im Extertal gestoßen, die die Verbindung von Pilzzucht und Familienleben ermöglicht.

In den letzten Jahren wurde die alte Scheune in eigener Regie umgebaut und so zu einer modernen Pilzzuchtanlage umfunktioniert.

 

Der Vertrieb der Pilze erfolgt in erster Linie direkt an Endverbraucher. Fungi Delikat verkauft sein reichhaltiges Angebot an Frischpilzen auf Wochenmärkten in Hannover und Berlin.

  • Hannover: freitags    Markt auf dem Stephansplatz (8 - 13 Uhr)                          samstags Lindener Markt (8 - 13 Uhr)
  • Berlin:      samstags Karl-Augustmarkt (8 - 14 Uhr).

Darüber hinaus beliefert Fungi Delikat die Gastronomie in Hannover und Umgebung als auch im Schaumburger Land. Das Sortiment wird dabei den Jahreszeiten angepasst. D. h. während der Saison (Juli - November) wird auf den Wochenmärkten neben den kultivierten Pilzen auch eine Vielzahl von Waldpilzen angeboten. 

 


Aktuelle Bio-Zertifikate

Aktuelles Bioland Zertifikat
Bioland 2015 Zertifikat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.0 KB
Aktuelles EG-Bio-Zertifikat
EG-Bio 2015 Zertifikat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 331.7 KB